Allgemeine Geschäftsbedingungen


  § 1 Geltungsbereich und Anbieter

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die Privatpersonen über den Online-Shop der Ölmühle Ditzingen GmbH & Co. KG, nachfolgend Ölmühle Ditzingen genannt, abgeben. Bei Fragen und Anregungen ist die Ölmühle Ditzingen unter der Festnetznummer
+49 (0)7156 8249 
(Mo-Fr 8.30-17.30 Uhr)
bzw. per E-Mail unter
mail@oelmuehle-ditzingen.de erreichbar.

§ 2 Vertragsschluss

~ 2.1 Die Produktdarstellungen im Online-Shop dienen zur Abgabe eines Kaufangebotes. Mit Anklicken des Buttons [BESTELLEN] geben Sie ein verbindliches Kaufangebot ab. Der Verkauf unserer Produkte erfolgt über das Internet nur für den privaten Gebrauch in haushaltsüblichen Mengen.

~ 2.2 Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von 10 Tagen annehmen. Die Bestätigung des Zugangs der Bestellung stellt noch keine Annahme des Kaufangebotes dar.

~ 2.3 Sollte unsere Auftragsbestätigung Schreib- oder Druckfehler enthalten oder sollten unserer Preisfestlegung technisch bedingte Übermittlungsfehler zu Grunde liegen, so sind wir zur Anfechtung berechtigt, wobei wir Ihnen unseren Irrtum beweisen müssen. Bereits erfolgte Zahlungen werden Ihnen unverzüglich erstattet.

~ 2.4 Wir liefern solange der Vorrat einer aktuellen Charge reicht. Wegen des erhöhten Aufwands der Prüfung neuen Saatguts bzw. der nicht ganzjährigen Verfügbarkeit bestimmter Saaten können Produkte ohne Ankündigung kurz oder mittelfristig nicht verfügbar sein.   In diesem Fall können wir vom Vertrag zurücktreten. Hiervon werden wir Sie unverzüglich informieren und Ihnen ggf. die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vorschlagen. Wenn kein vergleichbares Produkt verfügbar ist oder Sie keine Lieferung eines vergleichbaren Produktes wünschen, werden wir Ihnen ggf. bereits erbrachte Leistungen unverzüglich erstatten.

~ 2.5 Für Bestellungen aus anderen Ländern als Deutschland gilt, dass ein verbindliches Kaufangebot erst abgegeben wurde, wenn dem Kunden die gesamten Kosten der Lieferung bekannt gemacht hat und die Bestellung mit allen verbundenen Kosten vom Kunden bestätigt wurde.

§ 3 Preise

Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile und verstehen sich zzgl. Versandkosten.

§ 4 Versandkosten

~ 4.1 Für die Lieferung innerhalb Deutschlands berechnen wir nur die uns von der DHL oder anderem Spediteur in Rechnung gestellten Leistungen. Diese sind anhand unserer aktuellen Preisliste jederzeit ersichtlich.

~ 4.2 Versandkosten für ausgewählte andere Länder werden in unserer Versandkostentabelle angezeigt. Für nicht aufgelistete Länder müssen diese vor der Bestellung erfragt werden.

§ 5 Lieferbedingungen

~ 5.1 Die Lieferung erfolgt innerhalb Deutschlands und in alle EU-Staaten. Lieferungen in Nicht-EU-Länder erfolgen nur bei vorheriger Absprache.

~ 5.2 Die Lieferzeit beträgt, sofern nicht beim Angebot anders angegeben, ca. 5-10 Werktage.

 ~ 5.3 Sollten nicht alle bestellten Produkte vorrätig sein, sind wir zu Teillieferungen auf unsere Kosten berechtigt, soweit dies für Sie zumutbar ist.

 ~ 5.4 Sollte die Zustellung der Ware trotz dreimaligem Auslieferversuchs scheitern, können wir vom Vertrag zurücktreten. Ggf. geleistete Zahlungen werden Ihnen unverzüglich erstattet.

§ 6 Zahlungsbedingungen

Die Zahlung erfolgt wahlweise per überweisung, durch Lastschrift (bis zu einem Bestellwert von 500 EUR), oder in bar bei Abholung bei der Ölmühle Ditzingen. Zahlungen sind sofort fällig.

~ 6.2 Kommen Sie in Zahlungsverzug, so ist der Kaufpreis während des Verzuges in Höhe von 5% über dem Basiszinssatz zu verzinsen. Wir behalten uns vor, einen höheren Verzugsschaden nachzuweisen und geltend zu machen.

~ 6.3 Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder schriftlich durch uns anerkannt wurden

§ 7 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung unser Eigentum. Vor Übergang des Eigentums ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne unsere Zustimmung nicht gestattet.

§ 8 Widerrufsbelehrung

Als Verbraucher haben Sie das folgende gesetzliche Widerrufsrecht:

~ 8.1 Widerrufsrecht Sie können Ihre Vertrags-erklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Ölmühle Ditzingen GmbH & Co. KG,
Johannes-Fuchs-Straße 5, 71254 Ditzingen
Fax: +49 (0)7156 – 8372    oder  
Email: mail@oelmuehle-ditzingen.de

~ 8.2 Widerrufsfolgen Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren (und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben). Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung Ihrer Widerrufserklärung erfüllen.

 ~ 8.3 Finanzierte Geschäfte Die Ölmühle Ditzingen finanziert keine Lieferungen an private Abnehmer und nimmt auch keine Angebote für derartige Finanzierungen an.

~ 8.4 Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die

-nach Kundenwunsch angefertigt werden oder
-die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder
-schnell verderben können oder
-deren Verfallsdatum überschritten würde,
-Zeitschriften oder Bücher sind.

§ 9 Transportschäden

~ 9.1 Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie, unbeschadet Ihrer Gewährleistungsrechte, solche Fehler bitte sofort beim Zusteller, und nehmen Sie bitte schnellstmöglich Kontakt zu uns auf (+49 (0)7156 8249). Bitte notieren Sie, soweit ersichtlich, die Art des Schadens auf dem Lieferschein oder verweigern die Annahme.

~  9.2 Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

§ 10 Gewährleistung

~ 10.1
Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. Bei allen während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist von zwei Jahren ab Lieferung auftretenden Mängeln haben Sie das gesetzliche Recht auf Nacherfüllung (nach Ihrer Wahl: Mangelbeseitigung oder Neulieferung) und - bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen - die gesetzlichen Rechte auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadensersatz. Sie müssen uns insgesamt zwei Nachbesserungsversuche einräumen. Ist die von Ihnen gewünschte Art der Nacherfüllung nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich, beschränkt sich Ihr Anspruch auf die andere Art der Nacherfüllung.

~ 10.2 Keine Gewähr übernehmen wir für Schäden und Mängel, die aus unsachgemäßer Verwendung oder Lagerung entstehen.

§ 11 Datenschutz und Bonitätsprüfung

Die von ihnen, im Rahmen des Vertragschlusses, mitgeteilten Daten werden gemäß dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Teledienstedatenschutzgesetz (TDDSG) von der Ölmühle Ditzingen zur Erfüllung der Verpflichtungen aus dem Kaufvertrag erhoben, verarbeitet und gespeichert. Diese Daten können zum Zweck von Bonitätsprüfungen auch an beauftragte und gemäß § 11 BDSG sorgfältig ausgesuchte Partner der Ölmühle Ditzingen übermittelt werden.